Hydraulikmuttern

 

Hohe Einbaukräfte ohne großen Aufwand

SKF Hydraulikmuttern
SKF Hydraulikmuttern
Der Einbau von Lagern auf kegeligem Lagersitz kann sich unter Umständen als eine schwierigen wie auch langwierigen Angelegenheit erweisen. Mithilfe der SKF Hydraulikmuttern ist der Einbau jedoch auf einfache Weise zu meistern. Ihr Einsatz, insbesondere bei größeren Lagern, erspart die schwere und zeitraubende Montagearbeit mit Wellen- oder Hülsenmutter, Schlagschlüssel usw. Auch der Ausbau von Lagern mit kegeliger Bohrung auf Spann- oder Abziehhülsen ist oft eine schwierige und zeitaufwändige Aufgabe. Mithilfe einer SKF Hydraulikmutter lässt sich diese Aufgabe jedoch vielfach problemlos bewältigen. Hierzu ist die Hydraulikmutter auf die Hülse aufzuschrauben und gegen einen Anschlag bzw. gegen das Lager abzustützen. Nach Anschluss einer Ölpumpe Öl in die Hydraulikmutter pumpen, das den Ringkolben verschiebt bis das Lager freikommt. Alle HMV Hydraulikmuttern sind mit einem Schnellkupplungs-Anschlussnippel für SKF Ölpumpen ausgestattet. 
  • Baureihe HMV..E mit metrischem ISO bzw. Trapez-Gewinde von 50 bis 1 000 mm Durchmesser
  • Baureihe HMVC..E mit amerikanischem Standard-Zollgewinde von 2 bis 37,5" Durchmesser
  • Der Anschlussnippel für Schnellkupplungen kann entsprechend den Anforderungen wahlweise seitlich oder stirnseitig eingesetzt werden
  • Ersatzdichtungen gehören serienmäßig zum Lieferumfang
  • Ab Baugröße 54 gehört serienmäßig eine Tube Fett zum Schmieren des Gewindes zum Lieferumfang
  • Ab Baugröße 54 sind die Muttern stirnseitig mit 4 zusätzlichen gewindelosen Sacklochbohrungen versehen, in die Drehstifte zum Aufschrauben der Mutter gesteckt werden können; zwei entsprechende Drehstifte gehören ebenfalls zum Lieferumfang
  • Ab Baugröße 94 liegen den Muttern serienmäßig Ringschrauben bei, um sie einfacher mit Hebezeugen handhaben zu können
  • Ab Baugröße 94 ist der Anfang des Gewindes auf der Mutter gekennzeichnet
  • Sondergrößen und -gewinde auf Anfrage lieferbar
SKF InfoMagazin
Ausgabe Januar 2018
InfoMagazin_2018_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB
Neue Produkte von Weicon
Weicon Neuheiten 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.9 MB
Information zu Wälzlager Produktfälschungen
SKF Schützen Sie Ihr Unternehmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.7 KB
SKF Woher stammen Ihre Lager?
Woher_stammen_Ihre_Lager.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Ludwig Industriebedarf GmbH

Vogelsanger Weg 13

50354 Hürth

Tel.: +49 (0) 2233/20895-0

Fax: +49 (0) 2233/20895-29

Mail: info@ludwig-skf.de